Skip to main content

Sodastream – das Maß aller Dinge?


Sodastream ist die wohl bekannteste und am häufigsten vertretende Marke. 
Wer sich schlau macht, der sollte wissen, dass Sodastream der Marktführer ist. Nachdem die Marke Soda Club aufgekauft wurde, gibt es heute neben Sodastream eigentlich nur noch den Namen Wassermaxx, der ebenfalls Wassersprudler herstellt, die natürlich nach dem gleichen Prinzip wie auch die Sodastream Geräte funktionieren. An dieser Stelle wollen wir uns im Sodastream Vergleich aber zunächst den bekannten Modellen von Sodastream widmen und diese miteinander vergleichen.

1. Der Sodastream Cool


sodastream coolDer Sodastream Cool konnte überzeugen und erweist sich als ein gutes Gerät für den Einstieg. Der Sodastream Cool nutzt zwar die qualitativ nicht so hochwertigen PET-Flaschen, überzeugt zugleich aber auch durch ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Das Gerät ist in unterschiedlichen Farben und bereits ab einem Preis von etwas mehr als 50 Euro erhältlich. Das Gerät ist aus einfachem aber robustem Kunststoff. Die Bedienung ist einfach und komfortabel. Eine Gasfüllung der Kartusche kostet 7,70 Euro. Dabei reicht eine volle Gaskartusche für etwa 60 Liter, je nach dem, wie viel Kohlensäure Sie persönlich in Ihrem Wasser bevorzugen.

2. Der Sodastream Source


Ein weiteres Produkt, das ebenfalls mit seinen Qualitäten überzeugen konnte, ist der Sodastream Source. Optisch kommt er ein wenig hochwertiger daher. Die Glasflaschen werden nicht mehr in das Gerät gedreht, sondern rasten automatisch ein. Das Dosieren des Kohlensäuregehalts im Wasser ist für den Kunden bei diesem Gerät einfacher gemacht: Eine praktische LED-Anzeige hilft dabei, schnell und sicher den richtigen Kohlensäuregehalt im Wasser zu regulieren. Die Nachfüllung der Gaskartuschen kostet bei Sodastream Source genau so viel wie beim Sodastream Cool. Der Sodastream Source liegt mit etwa 100 Euro deutlich über der Preiskategorie des Sodastream Cool Modells.

Infos über Trinkwassersprudler kaufen

 

3. Der Sodastream Crystal

 

Dieses Sodastream Produkt ist das neuste und modernste in der Produktpalette des Herstellers. Den Sodastream Crystal gibt es in unterschiedlichen Modellvariationen. Wie auch bei allen anderen vorgestellten Sodastream Modellen, reicht auch bei diesem Modell eine Kartusche für etwa 60 Liter Wasser. Die Nachfüllung kostet ebenfalls 7,70 Euro. Die Voreinstellungsoptionen machen es möglich, den Kohlensäuregehalt im Wasser fix zu regulieren: So hat das Wasser immer die gleiche CO2-Konzentration, so wie man es persönlich am liebsten mag.

Auffallend beim Sodastream Crystal ist die Optik: Das Gerät kommt hochwertig und professionell daher – ein Schmuckstück in jeder Küche oder jedem Büro. Verwendet werden können bei diesem Produkt ausschließlich Glasflaschen. Die Crystal Variante von Sodastream liegt auf dem gleichen Preisniveau wie der Sodastream Source und ist mit etwa 100 Euro ebenfalls deutlich teurer als die Sodastream Cool Einstiegsvariante.

Wer großen Wert auf Stil und Optik legt, kann die Sodastream Crystal Swarowski-Edition wählen, die aber auch mit einem stolzen Preis von ca. 170 Euro zu Buche schlägt.

 

 

Was ist ein Wassersprudler ?